Allgemein Pressemitteilung

Piraten fordern erneut die Senkung des Wahlalters

Die Piraten im Saarland fordern anlässlich der gescheiterten Klage eines 17-jährigen Saarländers erneut die Senkung des Wahlalters auf 16 Jahre für sämtliche Wahlen. Damit soll die Teilhabe an der Politik auch für junge Menschen gewährleistet werden.

Dazu erklärt der Spitzenkandidat für die Landtagswahl und Landesvorsitzende Gerd Rainer Weber: „Wie unterstützen die Forderung nach einer Absenkung des Wahlalters und die Klage des Jugendlichen. Dabei wird zwar nur von einer Senkung des Wahlalters auf kommunaler Ebene gesprochen, das geht uns Piraten jedoch nicht weit genug. Wir streben für sämtliche Wahlen eine Absenkung auf 16 Jahre an, sowohl für das Recht zu wählen, als auch für das Recht gewählt zu werden. Auch junge Menschen müssen in der Lage sein, sich am politischen Prozess zu beteiligen und ihre Interessen, Ideen und Probleme einbringen zu können. Auch 16-jährige sind durchaus in der Lage politisch Verantwortung zu übernehmen. Wer von politischen Entscheidungen betroffen ist, soll auch mitentscheiden können.“

Lea Laux, Spitzenkandidatin für den Wahlkreis Saarlouis und stellvertretende Bundesvorsitzende der Jungen Piraten, ergänzt dazu: „Auch in jungen Jahren ist es schon möglich, sich für Politik zu interessieren und aktiv zu werden. Ein Wahlrecht ab 16 wirkt hierbei motivierend. Grundsätzlich sind junge Menschen nicht weniger politikinteressiert als der Rest der Bevölkerung. Daher wollen wir auch gehört werden, was nun mal am effektivsten durch ein Wahlrecht ab 16 funktioniert. Gerade im Hinblick auf politische Entscheidungen, die den Bildungs- und Schulbereich und damit insbesondere Jugendliche betreffen, ist es besonders wichtig, das Wahlalter nicht nur auf kommunaler Ebene abzusenken, sondern die Absenkung des Wahlalters auch auf Landtagswahlen auszuweiten, da Bildungspolitik überwiegend Ländersache ist.“

2 Kommentare zu “Piraten fordern erneut die Senkung des Wahlalters

  1. Pingback: Piraten fordern erneut die Senkung des Wahlalters | FreePress Media

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X